Amtswechsel beim TV Landau

Pamela Schobner in der Generalversammlung zur neuen Vorsitzenden gewählt

Die neue Vorstandschaft des TV Landau mit Vorsitzender Schobner

Der TV lud vergangene Woche zur 38. Ordentlichen Generalversammlung ein. Turnusgemäß wurde dabei die neue Vorstandschaft gewählt.
Vorsitzender Alexander Schweikl begrüßte neben zahlreichen Mitglieder und Ehrengästen auch den Bürgermeister Helmut Steininger. In seinem Jahresrückblick berichtete er über den Betrieb innerhalb des Vereines und weitere zahlreiche Unternehmungen rund um die einzelnen Sparten. Finanzverwalter Thomas Obermeier gab anschließend den Kassenbericht ab und die Revisoren Marco Rebl und Richard Thurl bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Schweikl gab nun einen kurzen Ausblick auf die kommende Amtsperiode und erklärte, warum er vor allem aus beruflichen Gründen nicht mehr für die Wahl zum ersten Vorsitzenden zur Verfügung stehe.  Nach den Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder schritt man unter Leitung von Bürgermeister Steininger zur Neuwahl der Vorstandschaft. Die Versammlung stimmte einstimmig zu, die Entlastung der Vorstandschaft zu erteilen. Einstimmig lief auch die gesamte Wahl ab, und so wurde Pamela Schobner zur neuen Vorsitzenden gewählt und tauschte damit das Amt mit Alexander Schweikl, der nun den Stellvertreterposten inne hat. Thomas Obermeier wurde zum Finanzverwalter und Protokollführer ernannt. Andreas Obermeier zum Jugendbeauftragten. Als neue Pressebeauftragte wurde Sissi Winbauer gewählt. Die Beisitzer sind ab sofort Roland Obermeier, Katharina Schweikl und Anja Weber. Zu Kassenprüfern wurden Marco Rebl und Richard Thurl ernannt.
Alle Gewählten nahmen die Wahl an. Pamela Schobner brachte in ein paar nachfolgenden Worten ihre Freude zum Ausdruck und wünschte sich für die kommende Amtsperiode weiterhin eine freundschaftliche und gewinnbringende Zusammenarbeit aller Vorstandskollegen und Mitarbeiter. Der Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ beschloss die Versammlung.

Zurück