Schwingstab als Trainingsmittel

Flexibar Kurs startet im Oktober

Der Turnverein Landau führt das erfolgreiche Schwingstabtraining fort. Die Kursreihe „3D-Training – Tiefenwirksame Muskelstimulation“ findet ab 08. Oktober jeweils donnerstags von 19.30 - 20.30 Uhr in der Landauer Dreifachsporthalle statt. Geleitet wird der Kurs wieder von Sabine Haselbeck. Dieses Angebot erfüllt Wünsche einer ganz bestimmten Zielgruppe. Der sogenannte Schwingstab (oszillierender Trainingsstab), der die Typenbezeichnung „Flexi-Bar“ oder „Swing-Bar“ trägt, fand zuerst als Therapiegerät in physiotherapeutischen Praxen (Rehabereich - physikalische Thera-pie), Anwendung. Danach erst wurde der Flexistab im Personal Training, im spezifischen Golfer-Training und immer mehr im allgemeinen Sportbereich entdeckt. Übungen mit der sog. Fiberglas-Stange eignen sich für jeden Altersbereich. Die Trainingsintensität richtet sich nach dem Bewegungsausschlag, der Geschwindigkeit der Bewegung, des Rhythmus, der Frequenz, Bewegungsrichtung, Trainingsdauer, Schwungrichtung, Winkelstellung und Griffvariationen.
Das theoretisch eher kompliziert erscheinende Trainingsgerät erschließt sich den Übenden schrittweise. Teilnehmer können sich vorerst einen Schwingstab ausleihen. Das Angebot findet in Kursform an acht Abenden statt und kostet für TV Mitglieder 40 €, für Nichtmitglieder 50 €. Anmeldung ab sofort in der Geschäftsstelle des TV Landau (09951 – 9465730 oder 0160-96809504) oder unter verwaltung@tvlandau.de.

Zurück