Der TVL nimmt erneut ein Highlight in sein Sportprogramm auf:

HIIT – High-Intensity Interval Training, zu deutsch Hochintensives Intervalltraining.

Das HIIT besteht aus kurzen, intensiven Übungen mit einer Pause dazwischen. Die Belastungsphasen sind in der Regel ca. 20 – 30 Sekunden, die Pausen ca. 10 -20 Sekunden lang. Das Trainingsprogramm wird in Form eines Zirkels oder in Form von mehreren Wiederholungen der gleichen Übung durchgeführt. Ein Aufwärmen so wie ein cool down zum Schluss runden das Training ab.

Der Effekt des hochintensiven Intervalltrainings ist, dass der Stoffwechsel wesentlich stärker angekurbelt wird, die Fettverbrennung und das Muskelaufbaupotential wesentlich höher liegt als bei einem gleichmäßigen Workout mit gleichem Zeitumfang.

HIIT ist für alle Altersgruppen geeignet mit einer Grundkondition und die bereit sind an ihre Belastungsgrenze zu gehen.

Auch reine Sportanfänger sind gerne gesehen, wobei sich hier das Training erst einmal darauf beschränkt Muskeln aufzubauen und eine gewisse Grundausdauer zu erlangen. Da das Training je nach Schwierigkeitsgrad der Übung sehr  individuell gestaltet werden kann, können Guttrainierte sowie auch Untrainierte gleichzeitig das Training absolvieren.

Das HIITraining  findet am Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums statt Die Übungsleiterin Sabine Seggelmann freut sich auf viele Teilnehmer. Fragen beantwortet Sabine gerne. Anruf unter Tel. 09951/603069.