Das Sportprogramm vom 24. bis 28.September

Montag

9.00 - 10.00 Uhr Bauch - Beine - Po mit Simona Neacsu im Ballettstudio Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

17.00 - 18.00 Uhr Gesundheitsgymnastik mit Sissi Winbauer in der Grundschul-Turnhalle

18.15 - 19.15 Uhr Step Aerobic mit Resi Maidl in der Grundschule-Turnhalle

19.15 - 20.15 Uhr Bodystyling mit Resi Maidl in der Grundschule-Turnhalle

19.00 - 21.00 Uhr Volleyball für Freizeitspieler in der Gymnasium-Turnhalle

Dienstag

8.30 - 9.30 Uhr Nordic Walking mit Anneliese Kümpfbeck und Renate Huf Treffpunkt Volksfestplatz

17.00 - 18.00 Uhr Leichtathletik für Kinder ab 9 Jahre mit Birgit Freihuber-Ruhstorfer auf der Tartanbahn

17.00 - 18.00 Uhr PowerKids für Kinder ab 10 Jahre mit Sabine Seggelmann in der Gymnasium-Turnhalle

18.00 - 19.00 Uhr H I I T -high intensiv Intervall training mit Sabine Seggelmann in der Gymnasium-Turnhalle

19.00 - 20.30 Uhr Damen-Gesundheitsgymnastik mit Anneliese Kümpfbeck in der Grundschule-Turnhallle

19.30 - 20.30 Uhr Fit werden - einfach gemacht (Kurs) mit Karin Schramm im Ballettstudio Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

Mittwoch

8.15 - 9.15 Uhr Qi Gong (Kurs) mit Steffi Walter in der Ballettschule Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

16.30 - 18.00 Uhr Geräteturnen für die Wettkampfgruppe in der Gymnasium-Turnhalle

16.30 - 17.15 Uhr Kindertanzen ab 4 Jahre mit Irina Korobov in der Gymnasium-Turnhalle

17.15 - 18.00 Uhr Kindertanzen ab 6 Jahre mit Irina Korobov in der Gymnasium-Turnhalle

16.30 - 17.15 Uhr Hip-Hop (moderne Tänze)für Anfänger (11-16 Jahre) mit Sandra Sänger in der Mittelschub-Turnhalle

17.15 - 18.00 Uhr Hip-Hop (moderne Tänze) für Fortgeschrittene (11-16 Jahre) mit Sandra Sänger in der Mittelschul-Turnhalle

18.00 - 18.45 Uhr Zumba für Kids ab 7 Jahre mit Julia Dechand in der Gymnasium-Turnhalle

18.45 - 20.00 Uhr Aktiv + Fit mit Sissi Winbauer in der Mittelschule-Turnhalle

19.00 - 20.00 Uhr Gesund und fit im Alter mit Anneliese Kümpfbeck in der Grundschule-Turnhalle

19.00 - 20.00 Uhr Fitness-Mix für Alle mit Olga Semler oder Astrid Kopp in der Gymnasium-Turnhalle

Donnerstag

16.30 - 18.00 Uhr Geräteturnen Mädchen mit Beate Hirn in der Gymnasium-Turnhalle

17.00 - 17.45 Uhr Eltern-Kind-Turnen mit Simone Sturm in der Grundschul-Turnhalle

17.00 - 17.45 Uhr Kinderturnen ab 4 Jahre mit Katharina Schweikl und Manuela Waas in der Mittelschul-Turnhalle

19.00 - 20.30 Uhr Herrengymnastik mit Richard Thurl in der Grundschul-Turnhalle

17.30 - 18.30 Uhr Pilates (Kurs) mit Karin Schramm im Ballettstudio Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

18.45 - 19.45 Uhr Pilates (Kurs) mit Karin Schramm im Ballettstudio Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

20.00 - 21.00 Uhr Pilates (Kurs) mit Karin Schramm im Ballettstudio Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

18.00 - 19.15 Uhr Taekwondo für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre in der Mittelschul-Turnhalle

19.30 - 21.00 Uhr Taekwondo ab 15 Jahre und Erwachsene in der Mittelschul-Turnhalle

Faustball bei schönem Wetter am Freitag 17.30 bis 19.00 Uhr am Sportplatz am Gymnasium

Freitag

8.30 - 9.30 Uhr Pilates (Kurs) mit Karin Schramm im Ballettstudio Bruckmeier (Achtung: nur über den Marienplatz erreichbar)

18.00 – 19.00 Uhr Zumba mit Julia Dechand in der Realschul-Turnhalle

17.30 – 19.00 Faustball Sportgelände beim Gymnasium

8.00 - 15.00 Uhr Geschäftsstelle geöffnet (im Hause Randak neben Metzgerei Bauer in der Hochstraße in Landau)

 

Der TV Landau startet sportlich in den Herbst

Kommende Woche beginnt ein großer Teil der Übungsangebotes

Die Vorstandschaft freut sich mit den Übungsleitern auf die neue Saison beim Turnverein

Nach diesen herrlichen Sommerferien mit viel Sonnenschein und Biergartenwetter wird es nun Zeit, den Körper wieder in Schwung zu bringen. Dazu bietet der Turnverein Landau ein vielfältiges und abwechslungsreiches Sportprogramm: Gymnastik, Aktivsport, Trendsport, Ballsport, Kinderturnen, Geräteturnen, Leichtathletik, Schwimmen, Laufen, Taekwondo und vieles mehr. Hier kann jeder Sportbegeisterte seine individuelle Sportart finden. Ein Hineinschnuppern in die einzelnen Sportstunden ist jederzeit möglich. Der Turnverein Landau arbeitet ehrenamtlich. So sind der jährliche Mitgliedsbeitrag und die Kursgebühren moderat gestaltet. Auch die Übungsleiter sind alle ehrenamtlich tätig. Sie bilden sich in ihrer Freizeit weiter und haben stets die aktuellsten Sporttrends parat.

Im Kindersport gibt der Turnverein Landau allen Kindern und Schülern die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang und ihre Spielfreude auszuleben. Beides finden sie ja im oft arg reduzierten Schulsport nicht mehr. Da die Auswirkungen von Bewegungsarmut schon bei Kleinkindern beginnen, sollten Eltern frühzeitig vorbauen. Kleinstkind-Turnen, Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen und Spiele, Kindersport, Einradfahren, Geräteturnen, Hip –Hop, Kindertanzen, Leichtathletik, Zumba for Kids, Ballsport, Taekwondo und Schwimmschule lassen dabei breiten Raum.

Gymnastik und Aktivsport, hier hat der TV Landau ein breitgefächertes Angebot für alle Sportbegeisterten von den jungen Erwachsenen bis hin zu den SeniorInnen. Dabei können wirklich alle ihre individuelle Sportart finden. Training für Haltung und Bewegung, für Herz und Kreislauf, für Muskelaufbau, für Koordination und Kondition, aber auch für Entspannung und Wohlfühlen, mit Spaß und Freude geleitet von den engagierten Übungsleitern.

Eine lange Tradition beim TVL hat der Ballsport. Handball ist die derzeit aktivste Abteilung im TV und ein sportliches Aushängeschild für die Stadt Landau. Viele Mannschaften nehmen am Liga-Spielbetrieb teil. Auch im Faustball und Volleyball können sich die Ballsportler austoben.

Die Schwimmschule ergänzt den Kindersport. Denn nach dem Krabbeln und dem Laufen sollen Kinder das Schwimmen beherrschen. Über die Wassergewöhnung und den Plantsch-Spaß beginnen die Kindergartenkinder allmählich mit den Schwimmbewegungen und erlernen so spielerisch das Schwimmen. Die Einteilung in verschiedene Anforderungsstufen ist durch ein geschultes Betreuerteam möglich. Dazu ist eine telefonische Anmeldung bei der Geschäftsstelle erforderlich.


Die Taekwondo-Abteilung des TV Landau bietet zum Saisonstart wieder ein Taekwondo- und Anfängertraining für Kinder ab sechs Jahren sowie für Jugendliche und Erwachsene an. Das Kampfsporttraining eignet sich insbesondere auch für die Generation 40+. Schlagtechniken werden ohne Körperkontakt abgestoppt und Hebeltechniken nicht über den Schmerzpunkt hinaus ausgeführt. Einseitige Bewegungen werden vermieden und durch konsequentes Training des Stütz- und Bewegungsapparates kann vor allem den modernen Volkskrankheiten wie Rückenleiden, Haltungsschäden oder Herz-Kreislaufproblemen vorgebeugt werden.


Der TV Landau ist auch immer offen für die neuesten Sporttrends. So werden zu den Dauerbrennern auch die aktuellen Strömungen im Sport wahrgenommen und auch aufgegriffen. HIIT, Kangoo Jumps, Zumba, Qi Gong, Pilates oder Flexibar geben davon ein Beispiel.


Das Gymnastikprogramm in der Grund- und Mittelschul-Turnhalle, sowie in der Gymnasium-Turnhalle beginnt ab Dienstag nächster Woche (18. September). Die Sportstunden von Anneliese Kümpfbeck, Olga Semler, Richard Thurl und Sissi Winbauer und auch das Geräteturnen beginnen sofort nächste Woche (10. September). Die Kindersport- und Tanzstunden beginnen erst in der zweiten Schulwoche. Genaueres wird rechtzeitig bekannt gegeben.
In der Dreifachsporthalle sind die Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen. Sobald der Sportbetrieb hier wieder möglich ist, werden auch die Sportstunden wie z.B. Ski-und Fitgymnastik, Einrad und auch die Kinderturnstunden wieder aufgenommen. Ebenso die Schwimmschule und das Schwimmtraining für Erwachsene beginnt erst mit der Öffnung des Hallenbades.

Auskunft zum Sportprogramm erteilt die Geschäftsstelle des Turnvereins Landau unter der Tel Nr. 09951 – 9465730. Der genaue Überblick über das gesamte Sport- und Kursprogramm ist immer aktuell auf der Homepage unter www.tvlandau.de zu finden.
Auch in der lokalen Presse wird das Sportangebot des TVL täglich im Veranstaltungskalender bekanntgegeben.

 

Jugend-Sommerfreizeit in Oberaudorf

Hoch hinaus! TV-Jugend mit Betreuer in Oberaudorf

Turnvereinsjugend bei Traumwetter am Luegsteinsee in den Bayrischen Alpen

In der letzten Augustwoche lud der Turnverein Landau seine Vereinsjugend zur fünften Sommer-Freizeit ins Oberbayrische Inntal ein. Aus den verschiedensten Sparten freuten sich die Kinder und Jugendlichen des TV auf vier spannende und erlebnisreiche Tage. Diesmal machte der TV-Jugendbeauftragte Andreas Obermeier mit seinem Team ein Jugendhaus am Luegsteinsee in Oberaudorf ausfindig, umrahmt von den Bayrischen Alpen.

Am Montagvormittag ging es mit der Bahn los über München nach Oberaudorf. Nach einem kurzen, aber steilen Fußmarsch über einen vorgelagerten Bergrücken erreichte die Gruppe ihr Haus am See und packte bei herrlichem Wetter gleich die Badeklamotten aus. Der erste Abend klang schließlich beim gemütlichen Grillen am Lagerfeuer aus. Am zweiten Tag marschierten die Kinder und Betreuer zum Erlebnisberg Oberaudorf. Mit der Seilbahn gings rauf aufs Hocheck. Nach der „Besteigung“ des Gipfels bot sich ein atemberaubender Blick bei Kaiserwetter auf die Berge der Nordalpen mit Wendelstein und Wilder Kaiser. Von der Mittelstation aus gings entweder auf der Sommerrodelbahn oder mit dem „Oberaudorfer Flieger“ (einer Flying Fox Anlage) wieder ins Tal hinab. Dort bot sich den Kids mit der höchsten Freefall-Trockenrutsche Deutschlands noch eine weitere Attraktion, bevor nachmittags wieder Baden und Spielen am Luegsteinsee angesagt war. Auch am dritten Tag wurde die Gruppe vom Wetter verwöhnt. Bei strahlendem Sonnenschein wanderten die TV-Kids vom österreichischen Ebbs aus zunächst über die gut 300 Stufen des „Kaiseraufstiegs“ hinauf ins Kaisertal. Nach einem kurzen Abstecher zu einer prähistorischen Höhle stärkte man sich auf der Pfandlalm am Fuße des Wilden Kaisers. In einer malerischen Bergkulisse bot sich beim Abstieg ein toller Blick auf Kufstein und dessen Hausberg Pendling. Zurück im Jugendhaus war natürlich wieder Badespaß, Wasserrutschen oder Stand-Up Paddling Programm. Am Donnerstag stand leider schon die Abreise an. Nach einem Zwischenstopp im Besucherpark des Münchner Flughafens kamen die Kids gut gelaunt daheim am Landauer Bahnhof an.

Für die 15 Kinder und Jugendlichen sowie für die 5 Betreuer ging damit wieder ein unvergesslicher Kurzurlaub zu Ende, der auf Grund der tollen Kameradschaft und neuen Freundschaften allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Bericht und Fotos: Obermeier

Sommerfreizeit 2018

Jugend-Sommerausflug des TV Landau nach Oberaudorf

Bild: Jugendhaus am Luegsteinsee (Quelle: Förderverein Freizeitstätten im Landkreis Rosenheim e.V.)

 

Ende August geht’s ins Jugendhaus am Luegsteinsee

 

Auch im Sommer dieses Jahr bietet der TV Landau wieder eine Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren an. Stattfinden wird die viertägige Reise vom 27.08. bis zum 30.08.2018. Heuer erwartet die Vereinsjugend das oberbayrische Alpenvorland, übernachten werden wir im Jugendhaus Oberaudorf. Das Haus liegt direkt am Luegsteinsee.

Gleich vor dem Haus haben wir Zugang zum Strandbad des Luegsteinsees mit Wasser-rutsche sowie ein Volleyball- und Fußball-Feld. Natürlich ist auch ein Grillplatz und eine Lagerfeuerstelle vorhanden und für den Fall von schlechtem Wetter stehen im Haus auch Gruppenräume und ein Spielezimmer zur Verfügung. Der Ausflug beginnt mit der Anreise per Zug aus Landau. Vor Ort haben wir ein abwechslungsreiches Programm mit bspw. Besuch des Erlebnisberges Oberaudorf oder dem Waldseilgarten geplant.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 90 € für TV-Mitglieder und 110 € für Nicht-Mitglieder. Im Beitrag enthalten sind die Unterkunft, Anfahrt mit dem Zug, Verpflegung und das Freizeitprogramm.

 

Weitere Informationen sind  im Flyer zu finden:
Flyer Sommerfreizeit 2018

Anmeldung per Online-Formular:

https://bit.ly/2F2wXV7

Anmeldeschluß: 03.08.2018 

TV-Vereinsausflug zum Achensee und Gramai-Alm

TVler auf der Gramai-Alm

Vereinsausflug 2018

Der TV Landau hatte am Montag zum Vereinsausflug eingeladen. So machte sich eine bunte und gutgelaunte Truppe auf den Weg zum Achensee. Während es rund um München noch regnete, empfing uns der Achensee mit strahlendem Wetter. Die zweistündige Schifffahrt erschloss eine wunderbare Berglandschaft rund um den in grünen Tönen schillernden Achensee.

Bereits mit gehörigem Hunger ging es dann mit dem Bus zur Gramai-Alm. Hier wurden die Ausflügler zu aller Zufriedenheit bestens bewirtet. Die urigen Gaststuben und besonders das "Alm-Klo" waren sehenswert. Die Gramai-Alm liegt inmitten des Naturschutzgebietes Alpenpark Karwendel. Die felsigen Berge wie Lamsenspitze und Sonnjoch umrahmen die Alm und lassen die Blicke respektvoll in die Höhe gleiten. Ein Spaziergang zum Wasserfall über blühende Almwiesen, das Verweilen im schön angelegten Garten der Alm, im Streichelzoo oder in der Kas-Alm - die TVler genossen die Zeit auf der Alm bei herrlichem Sonnenschein.

Über den Tegernseer ging es dann zurück nach Hause. Im Bus hatten sich alle viel zu erzählen und alle waren erfreut über diesen schönen TV-Ausflug.

TVL dankt mehr als 150 Helfern für reibungslosen Ablauf

Starkes Helferteam vor und hinter den Kulissen des 2. Sommernachtslaufes

Der 2. Sommernachtslauf war dank vieler Helfer wieder ein voller Erfolg

Der 2. Landauer Sommernachtslauf liegt einige Tage zurück. Der Wettergott meinte es gut mit den Veranstaltern und der Sommernachtslauf machte wiederum seinem Namen alle Ehre. Das Teilnehmerfeld von ca. 360 Läufern, darunter über 90 Kinder, übertraf die Erwartungen der Organisatoren. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm  mit diversen Highlights – unter anderem der Auftritt der Roßbacher Garde rundete die Veranstaltung ab. Die Planungen der vergangenen Monate konnten erfolgreich in die Tat umgesetzt werden. Der Biergarten war bereits in den Nachmittagsstunden sehr gut besucht und spätestens ab der Siegerehrung der Kinder gut gefüllt. Die lauen Abendtemperaturen und die gelungene musikalische Umrahmung der „Zettlwirtschaft“- Musiker machten den Aufenthalt sehr angenehm.
Ein herzliches Dankeschön möchte der TVL allen aussprechen, die in irgendeiner Art und Weise an der erfolgreichen Durchführung der Doppelveranstaltung beteiligt waren. Jede noch so kleine helfende Hand war vergangenen Samstag wichtig. Der Dank gilt auch den Sponsoren und Gönnern, die den Verein teilweise seit Jahren in einer selbstverständlichen Art und Weise fördern und unterstützen. Zur Verkehrsregelung trugen heuer die Feuerwehren Wildthurn, Fichtheim-Wolfsdorf und Zeholfing bei. Ihnen gilt der Dank für ein reibungsloses Absprerren der Laufstrecke. Die Vielzahl der Läuferinnen und Läufer, aber auch die große Menge an Party-Besuchern am Abend und die durchgehend gute Stimmung erzeugten bei den Verantwortlichen des TVL viel Freude. Vielen Dank an alle, ein großartiges Team auf das sich der TVL bei seinen Großveranstaltungen stets verlassen kann.
Die Wettkampf - Ergebnisse können auf der Homepage des TVL eingesehen werden.


Bildergalerien

Fotos von Klaus Streifeneder | TVL Helfer, Moderator Sepp Huber, Roßbacher Garde, Publikum, Läufe, Zieleinlauf
Fotos von Wolfgang Strasser | Drohne
Fotos von Till Pfeffer | Hüpfburg, Kinder, Roßbacher Garde, Laufstrecke, Zieleinlauf
Fotos von Klaus Streifeneder und Till Pfeffer | Siegerehrung