H I I T - neues Sportangebot beim TVL

H I I T - Hochintensives Intervalltraining

Der TVL nimmt erneut ein Highlight in sein Sportprogramm auf: H I I T - High Intensity Interval Training, zu deutsch Hochintensives Intervalltraining.

Das H I I T besteht aus kurzen, intensiven Übungen mit kurzen Pausen Die Belastungsphasen sind in der Regel ca. 20 - 30 Sekunden, die Pausen ca. 10 - 20 Sekunden lang. Das Trainingsprogramm wird in Form eines Zirkels oder in Form von mehreren Wiederholungen der gleichen Übung durchgeführt. Ein Aufwärmen sowie ein cool down zum Schluß runden das Training ab.

Der Effekt des hochintensiven Intervalltrainings ist, dass der Stoffwechsel wesentlich stärker angekurbelt wird, die Fettverbrennung und das Muskelaufbaupotential wesentlich höher liegen als bei einem gleichmäßigen Workout mit gleichem Zeitumfang.

H I I T ist für alle Altersgruppen geeignet mit einer Grundkondition und die bereit sind, an ihre Belastungsgrenze zu gehen. Auch reine Sportanfänger sind gerne gesehen, wobei sich hier das Training erst einmal darauf beschränkt, Muskeln aufzubauen und eine gewisse Grundausdauer zu erlangen. Da das Training je nach Schwierigkeitsgrad der Übung sehr individuell gestaltet werden kann, können Guttrainierte sowie auch Untrainierte gleichzeitig das Training absolvieren.

Das H I I Training findet immer am Dienstag von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums statt. Die Übungsleiterin Sabine Seggelmann freut sich auf viele Teilnehmer. Sollten noch Fragen auftreten, bittet sie um einen Anruf unter der Tel. Nr. 09951/603069.

Amtswechsel beim TV Landau

Pamela Schobner in der Generalversammlung zur neuen Vorsitzenden gewählt

Die neue Vorstandschaft des TV Landau mit Vorsitzender Schobner

Der TV lud vergangene Woche zur 38. Ordentlichen Generalversammlung ein. Turnusgemäß wurde dabei die neue Vorstandschaft gewählt.
Vorsitzender Alexander Schweikl begrüßte neben zahlreichen Mitglieder und Ehrengästen auch den Bürgermeister Helmut Steininger. In seinem Jahresrückblick berichtete er über den Betrieb innerhalb des Vereines und weitere zahlreiche Unternehmungen rund um die einzelnen Sparten. Finanzverwalter Thomas Obermeier gab anschließend den Kassenbericht ab und die Revisoren Marco Rebl und Richard Thurl bestätigten eine einwandfreie Kassenführung. Schweikl gab nun einen kurzen Ausblick auf die kommende Amtsperiode und erklärte, warum er vor allem aus beruflichen Gründen nicht mehr für die Wahl zum ersten Vorsitzenden zur Verfügung stehe.  Nach den Ehrungen für langjährige Vereinsmitglieder schritt man unter Leitung von Bürgermeister Steininger zur Neuwahl der Vorstandschaft. Die Versammlung stimmte einstimmig zu, die Entlastung der Vorstandschaft zu erteilen. Einstimmig lief auch die gesamte Wahl ab, und so wurde Pamela Schobner zur neuen Vorsitzenden gewählt und tauschte damit das Amt mit Alexander Schweikl, der nun den Stellvertreterposten inne hat. Thomas Obermeier wurde zum Finanzverwalter und Protokollführer ernannt. Andreas Obermeier zum Jugendbeauftragten. Als neue Pressebeauftragte wurde Sissi Winbauer gewählt. Die Beisitzer sind ab sofort Roland Obermeier, Katharina Schweikl und Anja Weber. Zu Kassenprüfern wurden Marco Rebl und Richard Thurl ernannt.
Alle Gewählten nahmen die Wahl an. Pamela Schobner brachte in ein paar nachfolgenden Worten ihre Freude zum Ausdruck und wünschte sich für die kommende Amtsperiode weiterhin eine freundschaftliche und gewinnbringende Zusammenarbeit aller Vorstandskollegen und Mitarbeiter. Der Tagesordnungspunkt „Wünsche und Anträge“ beschloss die Versammlung.

Welcher Ballon flog am weitesten?

Preisverleihung Luftballonsteigen Sommernachtslauf

Andreas Strohhammer und Pamela Schobner ehrten die Gewinner des Luftballonwettfliegens

Der TV Landau lud am vergangenen Freitag alle Sieger des Luftballonwettfliegens ein , welches im Rahmenprogramm des Sommernachtslaufes im Juli stattfand.
2. Vorsitzende Pamela Schobner konnte dazu zusammen mit Sponsor Andreas Strohhammer die siegreichen Kinder und deren Eltern im Sportgeschäft Strohhammer begrüßen. Von ungefähr 200 Luftballons, die am Veranstaltungstag des Sommerlaufes in den Himmel geschickt wurden, kamen lediglich vier Ballonkarten an die Geschäftsstelle des TV zurück. Umso größer war dadurch natürlich die Freude bei den Siegern. Den ersten Platz belegte Juliane Piller aus Wallerfing, gefolgt von Anel Dindic aus Arnstorf, Julia Sturm aus Landau und Sabri Habash, ebenfalls aus Landau folgten auf den nachfolgenden Plätzen. Der Ballon von Juliane wurde in Tschechien gefunden. Anels Ballon ging in Harsdorf zu Boden und die Ballonkarten von Julia und Sabri wurden in Wallersdorf bzw. Ettling gefunden.
Der TV bedankte sich bei den Kindern nochmal für die Teilnahme  am Lauf. Andreas Strohhammer überreichte an alle die Siegerpreise.

Einladung zur Generalversammlung

Ehrungen und Neuwahlen

Der Turnverein Landau e.V. 1862 lädt alle seine Mitglieder, vor allem die aktiven Mitglieder zur Generalversammlung am Freitag, den 27. Oktober 2017 ein. Es ist dies die 38. Ordentliche Generalversammlung. Alle 2 Jahre haben die Mitglieder die Wahlmöglichkeit über das Vorstandsgremium abzustimmen.  Die bisherige Vorstandschaft ist wieder bereit, die bewährte Arbeit für die Mitglieder, die aktiven Sportler und die Übungsleiter fortzuführen. An diesem Abend erhalten alle Interessierten eine Zusammenfassung über die sportlichen, finanziellen und gesellschaftlichen Ereignisse in den letzten beiden Jahren sowie einen Ausblick  in die künftigen  Planungen. Die Tagesordnung umfasst den Bericht des Vorstandes, den Kassenbericht, den Bericht des Kassenprüfers, einen Ausblick in die kommende Amtsperiode, die Ehrungen, die Entlastung des Vorstandes, die Bildung des Wahlvorstandes, sodann die Neuwahl der Vorstandsmitglieder. Den Abend beschließen die Wünsche und Anträge der Mitglieder.
Die Generalversammlung beginnt um 19.00 Uhr im Wirtshaus „Zum Oberen Krieger“, Oberer Stadtplatz 6 in Landau.

25 Jahre Übungsleiter

Richard Thurl feiert Jubiläum mit der Herrrengruppe

Richard Thurl im Kreise der Herrensportgruppe

Vergangenen Donnerstag besuchte eine Abordnung der TV Vorstandschaft die Herrengymnastikgruppe, um sich beim Übungsleiter Richard Thurl für die 25-jährige Übungsleitertätigkeit zu bedanken. Stellvertretende Vorsitzende Pamela Schobner richtete vor mehr als 40 Sportlern lobende Worte an Richard Thurl.
Richard Thurl, gelernter Physiotherapeut übernahm 1992 die Herrengymnastik vom damaligen Leiter Max Peteratzinger. Er versteht es seitdem perfekt, die Sportstunden auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmer abzustimmen. Jede Woche – und das seit Jahren – besuchen um die 40 Herren der unterschiedlichsten Altersgruppen die Übungsstunde. Doch nicht nur der Sport, auch das Gesellige wird in dieser Herrenriege groß geschrieben und so kann Thurl die Truppe auch für Radtouren, Ausflüge und andere Unternehmungen begeistern.
Schobner bedankte sich im Namen der Vorstandschaft für die Treue zum Verein und gratulierte zum 25jährigen Übungsleiterjubiläum.

Kangoo Jumps - "springend" fit werden

Neuer Fitness Trend ab sofort auch beim TVL

Simona Neacsu: neue Fitness - ÜL beim TV

Dem TV Landau ist es gelungen, eine neue Trainerin im Bereich Fitnesstrends zu engagieren: Simona Neacsu ist Diplomsportlehrerin aus Rumänien und seit geraumer Zeit in Landau: Sie stellte kürzlich der TV Vorstandschaft den neuen Fitnesstrend Kangoo Jumps vor und alle waren äußerst begeistert. Eine tolle Trendsportart, voller Power, zu fetziger Musik und dazu eine kompetente Trainerin.
Bei den sogenannten Kangoo Jumps handelt es sich um gefederte Schuhe, mit denen man alle Arten von Workouts bestreiten kann. Ein entscheidender Vorteil dabei - beim Springen mit den speziellen Schuhen werden die Aufprallkräfte um bis zu 80 Prozent reduziert. Dadurch wird das Workout nicht nur angenehmer, sondern auch gesünder, da die Gelenke und die Wirbelsäule – im Vergleich zum Sport mit normalen Schuhen – geschont werden. Aus diesem Grund bietet sich das Training mit den Kangoo Jumps auch für ältere Menschen und Menschen mit Gelenk- oder Wirbelsäulenschäden an.
Wer mit Kangoo Jumps Sport treibt, unterzieht sich zahlreichen gesundheitlichen Vorzügen: „So wirken die Schuhe nicht nur gelenkschonend, offenbar verbrennt man beim sogenannten Rebound-Workout (also Fitnesstraining mit Rückprall) 25 Prozent mehr Kalorien als beim Training ohne diese speziellen Schuhe. Dadurch ist vor allem eine effiziente und schnelle Gewichtsabnahme garantiert. Neben der Muskelkraft sollen sich durch die Kangoo Jumps außerdem die Koordinationsfähigkeit sowie die Körperhaltung verbessern.
Simona Neacsu bietet das Kangoo Training für alle Altersklassen an: Nach nur kurzer Zeit bekommt man ein Gefühl für die Schuhe und man kann sicher laufen. Die einzelnen Übungsstunden beinhalten Übungen für alle Körperpartien.
Der TV Landau bietet im Rahmen seines Kursangebotes ab Montag 9. Oktober das Kangoo Jumps-Training von 16.30 – 17.15 Uhr an. Es findet in der Dreifachsporthalle statt. Die Kursdauer beträgt 8 Stunden. Der Preis für TV-Mitglieder beträgt 80 €, Nichtmitglieder zahlen 92 €. Im Preis inbegriffen ist auch die Miete (und nach jedem Gebrauch eine Pflege und Desinfektion) von Leihschuhen. Der Neupreis von original Kangoo Jumps Schuhen beträgt um die 200 €. Eigene Schuhe sind demnach vorerst nicht nötig. Sie können direkt zu jeder Stunde von der Trainerin ausgeliehen werden. Zudem bietet der TVL an, die erste Stunde völlig unverbindlich als Schnupperstunde zu besuchen.
Eine Voranmeldung ist jedoch auf alle Fälle nötig. Dabei ist wegen der Schuhmiete dringend die Schuhgröße und das Gewicht  anzugeben. Anmelden kann man sich ab sofort unter den Telefonnummern: 09951 – 9465730 (TVL Geschäftsstelle) oder 0151 – 51138388 (Simona Neacsu) oder per Email an verwaltung@tvlandau.de. Aufgrund der vorhandenen Schuhe ist die Teilnehmerzahl begrenzt.